Sie sind hier

Aktuell

fProjekt - Demenzkoffer Fr. Aistleitner   Medien vom DemenzkofferMedien im Demenzkoffer

Foto: Caritas                                  Foto: privat

Information zum Projekt "Ein Demenzkoffer geht auf Bibliotheksreise"  

Das Projekt wird finanziert vom   .                                                    

Die Auftaktveranstaltung fand am 12. Oktober 2017 um 19:00 Uhr in der Öffentlichen Bibliothek Hof statt!

Auftaktveranstaltung in Hof - Demzkoffer

Offizielles Foto: Copyright: LMZ/Neumayr/MMV

im Bild v.l.n.r.: Bürgermeister Thomas Ließ, Monika Aistleitner (Bibliothekarsverband Salzburg),

Robert Luckmann (Land Salzburg, Stabsstelle für Öffentliche Bibliotheken und Bildungsmedien),

Landesrätin Martina Berthold, Hermine Neumaier (ÖB Hof-Koppl), Werner Geiger (Ehrengast) und

Johannes Dines (Caritasdirektor)

Die Demenzkoffer machen auf Wunsch in allen Öffentlichen Bibliotheken im Land Salzburg Station.                                                                                     
Wir haben Budget um 100 Bibliotheken mit den Standardbüchern auszustatten.
Jede Bibliothekarin und jeder Bibliothekar kann bei Interesse selbst an einer Fortbildung zum Thema "Demenz" teilnehmen.

 demenzkoffer_-_infobroschuere.pdf | Demenzkoffer Reiseroute |  Demenzkoffer Standard-Buchliste | demenzkoffer-veranstaltungsvorschlaege.pdf

Ergänzung zur letzten Aussendung: wir haben verabsäumt, darauf hinzuweisen, dass alle Bilder in Kooperation mit der Caritas entstanden sind - wenn Sie eins der Fotos verwenden wollen, ist die Quellenangabe (Foto: Caritas) unbedingt anzuführen.
Auf Anregung von bvs-Mitgliedern finden Sie beiliegend Ansprechpartner mit Telefonnummern von den Kooperationspartnern, die das Planen von Veranstaltungen erleichtern sollen.
Fortbildung für Bibliothekare und Bibliothekarinnen zum Thema "Demenz": hierzu finden workshops bei der Landesbüchereitagung statt.
Wer sich noch intensiver mit dem Thema auseinandersetzen möchte, kann die Veranstaltung in St. Virgil besuchen (s.Beilage). Dazu gibt's für Bibliothekare und Bibliothekarinnen einen ermäßigten Teilnahmetarif: 75 Euro statt 95 Euro - bei der Anmeldung bitte angeben.
Die ersten Bestellungen für die Buchpakete sind bereits eingetroffen und werden ab Mitte September ausgeliefert.
Die ersten 10 Bibliotheken haben uns schon ihre Teilnahme gemeldet, bzw. auch schon den Wunschtermin für den Demenzkoffer bekannt gegeben. Eine Bitte an alle: geben Sie uns Ihre Planungswünsche möglichst rasch bekannt, damit wir erstens die Reiseroute für die Koffer planen können und zweitens die begleitende Öffentlichkeitsarbeit!

demenzkoffer-veranstaltungsvorschlaege-ergaenzung_003.pdf |  folder_umgang_mit_demenz_-_zeitkrankheiten_web.pdf |

demenzkoffer_-_standard-buchliste.pdf

 „Salzburg privat – Suchaufruf Amateurfilme“

Es wurde von allen Projektpartnern sehr gut aufgenommen, dass über 60 Bibliotheken als Abgabestellen zur Verfügung stehen.

Danke fürs Mitmachen! Wir können nur aktiv agieren, wenn auch die Mitglieder dahinter stehen und mitmachen.

Das Land Salzburg und das Filmarchiv Austria haben ein Projekt gestartet, um tausende alte Filmrollen aus vergangenen Jahrzehnten für Museen oder Kulturprojekte zu digitalisieren.

Liste der Abgabestellen     Trailer      Film Clip  

***  Salzburg privat - Zeitungsartikel vom 1.9.2017 Salzburger Nachrichten

Salzburg privat

Der Bibliothekarsverband Salzburg feiert im Herbst 2017 sein

30-Jahr-Jubiläum Zeit für einen neuen Aufbruch.

Die online-Befragung unserer Mitglieder ist abgeschlossen.

156 Mitglieder waren eingeladen - 88 haben den Fragebogen vollständig ausgefüllt - HERZLICHEN DANK! Die Auswertung erfolgt in Kürze. Eines kann jedoch schon vorweg genommen werden: es gibt ein klares Bekenntnis, dass der bvs weiter bestehen soll: 95 % sprachen sich für einen Fortbestand des bvs aus.Der bvs - Vorstand ist aktiv ins neue Jahr gestartet und bereitet die online-Mitglieder-Befragung vor.

Grundlage der Fragestellungen sind:

  • bvs-Zukunftswerkstatt vom Oktober 2016
  • Gespräch mit der Stabstelle für Öffentliche Bibliotheken des Landes Salzburg
  • Gespräch mit dem Österr. Bibliothekswerk
  • Gespräch mit Bibliotheksreferat der ED Salzburg
  • Gespräch mit LRin Mag. Martina Berthold

Zur Befragung werden ausschließlich die bvs-Mitglieder eingeladen, Bibliothekare und Bibliothekarinnen,die sich aktiv einbringen wollen, bitten wir, das online-Mitgliedsformular auszufüllen.

Der Kulturentwicklungsplan des Landes Salzburg kann mitgestaltet werden!

Details finden sich hier: http://www.kep-land-salzburg.at/inhalt/

Bibliotheken sind Kulturvermittlungsorte mit hohem Stellenwert!

Jede Bibliothekarin und jeder Bibliothekar kann sich zu einem der regionalen Workshops anmelden und den Bibliotheken eine Stimme verleihen. Je mehr desto besser!

bvs - Vorstand

Presse vom 2.12.2016