Sie sind hier

Aktuell

 

fProjekt - Demenzkoffer Fr. Aistleitner   Medien vom DemenzkofferMedien im Demenzkoffer

Foto: Caritas                                  Foto: privat

Information zum Projekt "Ein Demenzkoffer geht auf Bibliotheksreise"  

Das Projekt wird finanziert vom   .                                                    

Die Auftaktveranstaltung fand am 12. Oktober 2017 um 19:00 Uhr in der Öffentlichen Bibliothek Hof statt!

2017-10-12_demenzkoffer_auftaktveranstaltung.pdf

Auftaktveranstaltung in Hof - Demzkoffer
Offizielles Foto: Copyright: LMZ/Neumayr/MMV im Bild v.l.n.r.: Bürgermeister Thomas Ließ,
Monika Aistleitner (Bibliothekarsverband Salzburg),
Robert Luckmann (Land Salzburg, Stabsstelle für Öffentliche Bibliotheken und Bildungsmedien),
Landesrätin Martina Berthold, Hermine Neumaier (ÖB Hof-Koppl), Werner Geiger (Ehrengast)
und Johannes Dines (Caritasdirektor)

Familienjournal - Demenz  |  Bezirksblätter - Demenzkoffer

Die Demenzkoffer machen auf Wunsch in allen Öffentlichen Bibliotheken im Land Salzburg Station.                                                                                     
Wir haben Budget um 100 Bibliotheken mit den Standardbüchern auszustatten.
Jede Bibliothekarin und jeder Bibliothekar kann bei Interesse selbst an einer Fortbildung zum Thema "Demenz" teilnehmen.

demenzkoffer_-_infobroschuere.pdf | Demenzkoffer Reiseroute |  Demenzkoffer Standard-Buchliste | demenzkoffer-veranstaltungsvorschlaege.pdf

Ergänzung zur letzten Aussendung: wir haben verabsäumt, darauf hinzuweisen, dass alle Bilder in Kooperation mit der Caritas entstanden sind - wenn Sie eins der Fotos verwenden wollen, ist die Quellenangabe (Foto: Caritas) unbedingt anzuführen.
Auf Anregung von bvs-Mitgliedern finden Sie beiliegend Ansprechpartner mit Telefonnummern von den Kooperationspartnern, die das Planen von Veranstaltungen erleichtern sollen.
Fortbildung für Bibliothekare und Bibliothekarinnen zum Thema "Demenz": hierzu finden workshops bei der Landesbüchereitagung statt.
Wer sich noch intensiver mit dem Thema auseinandersetzen möchte, kann die Veranstaltung in St. Virgil besuchen (s.Beilage). Dazu gibt's für Bibliothekare und Bibliothekarinnen einen ermäßigten Teilnahmetarif: 75 Euro statt 95 Euro - bei der Anmeldung bitte angeben.
Die ersten Bestellungen für die Buchpakete sind bereits eingetroffen und werden ab Mitte September ausgeliefert.
Die ersten 10 Bibliotheken haben uns schon ihre Teilnahme gemeldet, bzw. auch schon den Wunschtermin für den Demenzkoffer bekannt gegeben. Eine Bitte an alle: geben Sie uns Ihre Planungswünsche möglichst rasch bekannt, damit wir erstens die Reiseroute für die Koffer planen können und zweitens die begleitende Öffentlichkeitsarbeit!

demenzkoffer-veranstaltungsvorschlaege-ergaenzung_003.pdf |  folder_umgang_mit_demenz_-_zeitkrankheiten_web.pdf |demenzkoffer_-_standard-buchliste.pdf

Der Bibliothekarsverband Salzburg feierte im Herbst 2017 sein 30-Jahr-Jubiläum Zeit für einen neuen Aufbruch.

2017-11-23_sn_stadt-30jahre.pdf  -  Quelle: Stadtzeitung 23.11.2017

Der Kulturentwicklungsplan des Landes Salzburg kann mitgestaltet werden!

Details finden sich hier: http://www.kep-land-salzburg.at/inhalt/

Bibliotheken sind Kulturvermittlungsorte mit hohem Stellenwert!
Jede Bibliothekarin und jeder Bibliothekar kann sich zu einem der regionalen Workshops
anmelden und den Bibliotheken eine Stimme verleihen. Je mehr desto besser!

BVS Vorstand 2017

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2017 wurden nach dem Ausscheiden
von Ingrid Wohlesser und Margarethe Ladner aus dem bvs-Vorstand
Anna Maria Aschenwald (ÖB St. Koloman) und Mag. phil. Barbara Fink (Stadtbücherei Zell am See)
als Vorstandsmitglieder kooptiert.
Im Bild v.li.:Mag. phil. Barbara Fink, Maria Aigner, Manuela Steinwender,
Monika Aistleitner, Margaretha Engl, Anna Maria Aschenwald